KUENZ NATURBRENNEREI

  • Vom Obstgarten bis zum edlen Digestif
    Die edlen Destillate vom Kuenzhof in Osttirol


  •  

    Brennerei

     

    Die Destillation ist der Höhepunkt des Arbeitsjahres auf dem Hof.

    Es hat sich viel geändert, seit Kaiserin Maria Theresia vor fast 300 Jahren unserem Hof das „Große Brennrecht“ verliehen hat. War das Schnapsbrennen früher "Obstverwertung", so ist es heute die "Veredelung" sonnengereifter Früchte zu aromatischen Destillaten.

    Das Schnapsbrennen selbst ist immer noch die gute alte Kunst, welche meisterhaftes Fachwissen mit Erfahrung und sinnlichem Gefühl verbindet.

    Der Brennkessel wurd bis zum Frühjahr 2015 nach alter Tradition mit Holz aus dem eigenen Wald beheizt. Seit Mai 2015 haben wir unsere Anlagen modernisiert und sind auf eine Feuerung mit Pellets umgestiegen. Das Destillat, doppelt gebrannt, wird sorgsam im Keller gereift und dann mit frischem Quellwasser auf die richtige Stärke eingestellt. Der fertige Edelbrand wird noch einige Zeit gut aufgehoben, bevor er unser Haus verlässt.

    Zusätzliche Informationen